Samstag 11.11.2017 19.45 Uhr

Heute im Blick.

Provokationen für eine Kirche, die mit den Menschen geht
Pater Martin Werlen, Altabt Kloster Einsiedeln/Schweiz
Pfarrheim, Kirchstr. 3, Reisensburg

 

 

Pater Martin Werlen war von 2001-2013 Abt im Kloster Maria Einsiedeln in der Schweiz. Sehr bekannt wurde er weit über die Grenzen der Schweiz hinaus im Jahre 2013 durch seinen Vortrag unter dem Thema: „Miteinander die Glut unter der Asche entdecken“. Er hat sich darin in großer Offenheit mit der Frage der Glaubwürdigkeit der Kirche auseinander gesetzt und an längst fällige Reformen erinnert. Dessen Veröffentlichung als kleine Druckschrift fand sehr schnell vielfach Beachtung.

Manfred Lutz schreibt über Pater Martin Werlen: seine lebendige Spiritualität macht auch ganz weltlichen Menschen den Glauben berührbar. Er ist ein kraftvoller, oft provozierender Christ, der mit seinen Einsichten die Welt begeistern kann. Die Glut unter der Asche wird wieder spürbar.

Dem Katholischen Bildungswerk bietet sich die ganz seltene Möglichkeit, Pater Martin Werlen zu einem Vortrag nach Deutschland zu bekommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KEB Günzburg im Landkreis Günzburg e.V.